Motorradbanden - Gesichter organisierter Kriminalität

Jenseits von Biker Romantik à la Steppenwolf haben sich weltweit Bandenstrukturen in bestimmten Biker Milieus entwickelt, die eine unheilige Allianz mit der organisierten Kriminalität eingegangen sind. Verschärft wird die Lage durch kulturelle Konflikte zwischen den verschiedenen Banden und eine Haltung, die jede Kooperation mit Polizei und Justiz verbietet. Das Seminar informiert über neueste Entwicklungen in der Szene, zeigt auf, in welchen Formen und mit welchen kriminellen Schwerpunkten Banden aktiv sind. Es informiert über Unterschiede zwischen Banden und organisierter Kriminalität und stellt polizeiliches Eingreifen und Möglichkeiten des Verwaltungsrechts und der strafrechtlichen Nebengesetze im Kampf gegen diese Form der Bandenkriminalität vor.

Das Seminar im Überblick

Seminarnummer 19/20
Beginn 03.06.2019 um 10:45 Uhr
Ende 07.06.2019 um 15:00 Uhr
Veranstaltungsort IBZ Schloss Gimborn, 51709 Marienheide
Kursgebühren IPA 300,00 €
Kursgebühren nicht-IPA 450,00 €
Freistellungsbescheide Niedersachsen


Dozenten:

NeilHallam Neil Hallam
Carsten Gebert
Werner Waldvogel


<< Zur Seminarauswahl Zu diesem Seminar Anmelden >>